Menü

Meta-Daten vergeben und bearbeiten (Bildquelle und Alt-Text eingeben)

Hinweis:

Meta-Daten bei Bildern sind vor allem die Angabe zum Urheber (Bildquelle), der Alt-Text und die Bildunterschrift. Geben Sie für alle Bilder immer die korrekte Bildquelle an. Was genau Sie angeben müssen, erfahren Sie beim jeweiligen Eigentümer des Bildes oder in den Nutzungsbedingungen der Bildagenturen.

Achten Sie vor allem auch bei Bildern kostenloser Anbieter wie z.B. pixelio auf die korrekte Verwendung und Angabe der Bildquelle. Hier kommt es immer wieder zu ärgerlichen und kostspieligen Abmahnungen. Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Bestände zu sichten, alte Dateien zu löschen, Bildquellen zu pflegen und ggf. auch auf andere (kostenpflichtige) Quellen für Ihre Bilder auszuweichen. In jedem Fall müssen Sie die Nutzungsbedingungen aufmerksam lesen! Löschen Sie nicht benötigte Bilddateien regelmäßig aus Ihrer Dateiablage. Dadurch können unnötige und kostenspielige Urheberrechts-Klagen oder Datenschutz-Beschwerden umgangen werden.

Was sind Metadaten?

Meta-Daten sind "Daten über Daten", oder einfach ausgedrückt Informationen zu Daten. Diese Daten beschreiben andere Daten genauer, wie z.B. ein Bild in Ihrem Gemeindebaukasten.

Meta-Daten bei Bildern sind vor allem die Angabe zum Urheber (Bildquelle), der Alt-Text und die Bildunterschrift. 

Wenn Sie Meta-Daten zu einer Bilddatei anlegen, dann werden die Angaben in Ihrem gesamten Auftritt angezeigt, wenn Sie dieses Foto verwenden. Sie legen diese Daten "global" für Ihre Bilddatei fest, wodurch sie bei jeder Verwendung in Ihrem Internetauftritt angegeben werden. Ein großer Vorteil ist dies vor allem bei der Angabe der Bildquelle. Sie geben diese einmal bei den Meta-Daten an und bei jeder weiteren Verwendung wird sie automatisch ausgegeben.

Meta-Daten von Bildern in der Dateiliste festlegen und bearbeiten

Um die Meta-Daten eines Bildes zu bearbeiten gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie in Ihre Dateiliste und öffnen Sie den gewünschten Ordner.
  2. Nun öffnen Sie die gewünschte Bild-Datei mit Klick auf den Titel und es erscheinen zwei Registerkarten: Allgemein und Kameradaten (siehe Bild 1).

Folgende Angaben sollten Sie nun eintragen:

1.Registerkarte: Allgemein

Beschreibung: Geben Sie hier den Namen des Urhebers ein. Die Bildquelle sollten Sie immer angeben. Außerdem können Sie eine Bildunterschrift einfügen.

Alternativer Text: Der alternative Text wird bei Seitenbesuchern, die wegen Blindheit oder Sehbehinderung auf einen Screenreader angewiesen sind, vorgelesen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen einen Alternativ-Text einzutragen, wenn Sie keine Bildunterschrift haben. Beschreiben Sie, was auf dem Foto zu sehen ist. Auch Suchmaschinen wie Google beachten den alternativen Text.

2. Registerkarte: Kameradaten

Zeigt die Bildgröße der Datei in Pixel an.

 

 

Bei bereits eingebundenen Bildern die Meta-Daten bearbeiten

  1. Falls Sie im Nachhinein Meta-Daten von bereits eingebundenen Bildern bearbeiten möchten, öffnen Sie auf der entsprechenden Seite das Inhaltselement.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Medien und wählen Sie das gewünschte Bild aus.
  3. Klicken Sie hier auf Metadaten dieser Datei bearbeiten. Sie gelangen in die Bearbeitungsansicht.